Die cookies politik

Die folgenden Informationen werden präsentiert, um den Benutzer über die Verwendung von “Cookies” auf unserer Website oder Partner-Websites zu informieren.

Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den Besuchern eine viel bessere Browsererfahrung und Dienste anzubieten, die auf die jeweiligen Bedürfnisse und Interessen zugeschnitten sind.

In dem, was wir “Web 2.0” nennen, spielen Cookies eine wichtige Rolle bei der Erleichterung des Zugriffs und der Bereitstellung von mehreren Diensten, die der Benutzer im Internet genießt, wie zum Beispiel die Anpassung bestimmter Einstellungen wie: die Sprache in der eine Website angesehen wird, die Währung in der Preise angezeigt werden, Beibehaltung von Optionen für diverse Produkte in dem Einkaufswagen (Maße, andere Details, sowie die Optionen merken) – somit wird die Flexibilität des “Einkaufswagens” generiert (Zugriff auf alte Präferenzen durch Anklicken des ” vor und zurück “Knopfs).

Cookies geben Websitebesitzern wertvolles Feedback darüber, wie ihre Websites von Benutzern verwendet werden, damit sie diese für Benutzer effektiver und zugänglicher machen können. Sie lassen zu dass Multimedia- oder andere Anwendungen von anderen Websites in eine bestimmte Website aufgenommen werden, um ein wertvolleres, nützlicheres und angenehmeres Browser-Erlebnis zu schaffen; Sie verbessern die Effizienz von Online-Werbung.

Was ist ein Cookie? Ein “Internet Cookie” (auch bekannt als “Cookie-Browser” oder “HTTP-Cookie” oder einfach “Cookie”) ist eine kleine Datei gebildet aus Buchstaben und Zahlen, die auf dem Computer, mobilen Gerät oder ein anderes Gerät eines Benutzers der auf das Internet zugreift, gespeichert wird. Der Cookie wird durch eine Anfrage die von einem Webserver einem Browser (z. B. Internet Explorer, Chrome) gestellt wird,  installiert und ist vollständig “passiv” (enthält keine Software, Viren oder Spyware und kann nicht auf die Informationen die auf der Festplatte des Benutzers gespeichert sind, zugreifen) .

Ein Cookie besteht aus zwei Teilen: der Name und der Inhalt oder der Cookie-Wert. Außerdem ist die Dauer eines Cookies bestimmt ; technisch gesehen kann nur der Webserver, der den Cookie gesendet hat, wieder darauf zugreifen, in dem Moment wenn ein Benutzer auf die mit diesem Webserver verknüpfte Website zurückkehrt.

Cookies selbst benötigen keine persönlichen Informationen um genutzt werden zu können und identifizieren die Internetnutzer nicht persönlich.

Es gibt 2 große Kategorien von Cookies:

Sitzungscookies – sie werden vorübergehend im Cookie-Ordner des Webbrowsers gespeichert, damit sie gespeichert werden, bis der Benutzer die Site verlässt oder das Browserfenster schließt (z. B. beim Anmelden / Abmelden auf einem Webmail-Kont oder im social media.

Dauerhafte Cookies – Diese werden auf der Festplatte eines Computers oder Geräts gespeichert (und hängen im Allgemeinen von der vorab bestimmten Cookie-Lebensdauer ab). Dauerhafte Cookies umfassen auch solche, die von einer anderen Website platziert worden sind, als die Website die der Nutzer gerade besucht – sogenannte “third party cookies” (die von Drittanbietern platziert worden sind)  – die anonym verwendet werden können um die Interessen eines Nutzers zu speichern und somit die für Nutzer relevanteste Werbung zu liefern.

Was sind die Vorteile von Cookies? Ein Cookie enthält Informationen die die Verbindung zwischen einem Webbrowser (der Benutzer) und einem bestimmten Webserver (die Website) herstellen. Wenn ein Browser erneut auf diesen Webserver zugreift, kann er die bereits gespeicherten Informationen lesen und entsprechend reagieren. Cookies bieten Benutzern eine angenehme Browser-Erfahrung und unterstützen die Bemühungen vieler Websites, komfortable Benutzerdienste bereitzustellen: z.B.: die bevorzugten Online-Datenschutzeinstellungen, die bevorzugten Seitensprachoptionen, Einkaufswagen oder relevante Werbung.

Welche ist die Lebesndauer eines Cookies? Cookies werden von Webservern verwaltet. Die Lebensdauer eines Cookies kann je nach Verwendungszweck erheblich variieren. Einige Cookies werden ausschließlich für eine Sitzung verwendet (Sitzungscookies) und werden nicht mehr vom Benutzer der die Website verlassen hat, gespeichert. Einige Cookies werden beibehalten und wiederverwendet, sobald der Benutzer auf diese Website zurückkehrt (“dauerhafte Cookies “). Cookies können jedoch von einem Benutzer jederzeit durch Browsereinstellungen gelöscht werden.

Was sind Cookies von Drittanbietern? Bestimmte Inhalte auf einigen Websites können von Drittanbietern oder -lieferanten bereitgestellt werden (z. B. Nachrichtenbox, Video oder Werbung). Diese Drittanbieter können auch Cookies über die Website platzieren und sie werden als “Cookies von Drittanbietern” bezeichnet, da sie nicht vom Inhaber dieser Website platziert werden. Drittanbieter müssen außerdem die geltenden Gesetze und Datenschutzrichtlinien des Websitebesitzers einhalten.

Wie werden Cookies von dieser Website verwendet?
Ein Besuch dieser Website kann Cookies für folgende Zwecke platzieren:
– Leistungscookies
– Cookies für die Besucheranalyse
– Cookies für Geotargetting
– Cookies für die Registrierung
– Cookies für Werbung
– Cookies für Werbelieferanten

Leistungscookies
Dieser Cookie-Typ behält die Benutzereinstellungen auf dieser Site bei, sodass sie nicht mehr bei jedem Site-Besuch festgelegt werden müssen. Beispiele: Lautstärkeeinstellungen für Videoplayer, Streaming-Videogeschwindigkeit mit welchem der Browser kompatibel ist.

Cookies für die Besucheranalyse
Jedes Mal, wenn ein Nutzer diese Website besucht, generiert die von einem Drittanbieter bereitgestellte Analysesoftware ein Benutzeranalyse-Cookie. Dieser Cookie sagt uns, ob Sie diese Seite schon einmal besucht haben. Der Browser wird uns mitteilen, ob Sie diesen Cookie haben und wenn nicht, werden wir einen erzeugen. Es ermöglicht die Überwachung der einzelnen Benutzer, die uns besuchen und wie oft sie es tun. Solange Sie nicht auf dieser Website registriert sind, kann dieser Cookie nicht zur Identifizierung von Personen, sondern nur für statistische Zwecke, verwendet werden.

Cookies für Geotargetting

Diese Cookies werden von einer Software verwendet, die Ihr Herkunftsland bestimmt. Es ist völlig anonym und zielt nur auf den Inhalt ab – selbst wenn Sie auf unserer Seite auf Rumänisch oder in einer anderen Sprache sind, erhalten Sie die gleiche Werbung.

Cookies für die Registrierung
Wenn Sie sich auf dieser Website anmelden, generieren wir ein Cookie das uns anzeigt, ob Sie registriert sind oder nicht. Unsere Server verwenden diese Cookies, um uns das Konto mit dem Sie registriert sind zu zeigen und ob Sie die Erlaubnis für einen bestimmten Dienst haben oder nicht. Es ermöglicht uns auch, jeden Kommentar, den Sie auf unserer Website veröffentlichen, mit Ihrem Benutzernamen zu verknüpfen.Wenn Sie nicht “Registriert behalten” wählen, wird dieser Cookie automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser oder Computer schließen.

Cookies für Werbung
Anhand dieser Cookies erfahren wir, ob Sie eine Online-Anzeige gesehen haben, welchen Typ sie hat und wieviel Zeit seitdem Sie die Werbebotschaft  gesehen haben, abgelaufen ist. Diese Cookies zielen auch auf Online-Werbung ab. Wir können auch Cookies von Drittanbietern verwenden, um ein besseres Targeting für Werbezwecke zu erzielen, beispielsweise um Urlaubsanzeigen anzuzeigen, wenn der Nutzer kürzlich einen Artikel bzgl. dem Urlaub auf der Website gelesen hat. Diese Cookies sind anonym, sie speichern Informationen über den angezeigten Inhalt und nicht über die Benutzer.

Wir stellen auch anonyme Cookies über andere Websites auf die wir Werbung schalten, ein. Indem sie sie annehmen, können wir sie verwenden, um Sie als Besucher dieser Website zu erkennen, wenn Sie unsere Website später besuchen. Wir werden Ihnen Werbung basierend auf diesen Informationen liefern können.

Cookies für Werbungslieferanten
Ein Großteil der Werbung, die Sie auf dieser Website finden, gehört Drittanbietern. Einige dieser Parteien verwenden ihre eigenen anonymen Cookies um zu analysieren, wie viele Personen einer Anzeige ausgesetzt waren oder um zu sehen, wie viele Personen mehrmals mit derselben Anzeige konfrontiert wurden. Die Unternehmen, die diese Cookies generieren, haben ihre eigenen Datenschutzrichtlinien und diese Website hat keinen Zugriff um diese Cookies zu lesen oder zu schreiben. Cookies von Drittanbietern können verwendet werden, um Ihnen Werbung auch auf anderen Websites zu zeigen, basierend auf Ihrem Surfen auf dieser Website.

Andere Cookies von Drittanbietern
Auf einigen Webseiten können Dritte ihre eigenen anonymen Cookies einstellen, um den Erfolg einer Anwendung nachzuverfolgen oder eine Anwendung anzupassen. Aufgrund der Nutzungsart  kann diese Website nicht auf diese Cookies zugreifen, gleichzeitig können Dritte nicht auf die Cookies die dieser Website gehören, zugreifen. Wenn Sie beispielsweise einen Artikel über die Schaltfläche “Soziales Netzwerk” die sich auf dieser Website befindet, sharen, wird das entsprechende soziale Netzwerk Ihre Aktivität registrieren.

Welche Art von Informationen werden gespeichert und über Cookies abgerufen? Cookies speichern Informationen in einer kleinen Textdatei, die es einer Website ermöglicht, einen Browser zu erkennen. Der Webserver erkennt den Browser, bis der Cookie abläuft oder gelöscht wird. Der Cookie speichert wichtige Informationen, die Ihr Internetsurferlebnis verbessern (z. B. die Spracheinstellungen in der Sie auf eine Website zugreifen möchten, die Beinehaltung eines angemeldeten Users auf Ihrem Webmail-Konto, Online-Banking-Sicherheit und die Aufbewahrung Ihrer Produkte im Einkaufskorb).

Warum sind Cookies für das Internet wichtig? Cookies stellen den Mittelpunkt der effizienten Internetfunktionierung dar und tragen dazu bei, ein freundliches Browsing-Erlebnis zu erzeugen, das auf die Präferenzen und Interessen jedes Nutzers zugeschnitten ist. Durch das Ablehnen oder Deaktivieren von Cookies können einige Websites unbrauchbar werden. Die Ablehnung oder Deaktivierung von Cookies bedeutet nicht, dass Sie keine Online-Werbung erhalten – aber Ihre Präferenzen und Interessen die aus Ihrem Surfverhalten hervorgeht, werden nicht mehr berücksichtigt. Beispiele für wichtige Verwendungen von Cookies (die nicht eine Authentifizierung eines Benutzers über ein Konto erfordert): Inhalte und Dienste die auf Benutzerpräferenzen zugeschnitten sind – Nachrichtenkategorien, Wetter, Sport, Karten, öffentliche und staatliche Dienste, Unterhaltungs- und Reisedienstleistungswebsites . Angebote, die auf die Interessen der Nutzer zugeschnitten sind – Passwortbeibehaltung, Sprachpräferenzen (Bsp .: Anzeige der Suchergebnisse in Rumänisch). Behalten von Kinderschutzfilter bzgl.Internetinhalte (Familienmodusoptionen, sichere Suchfunktionen).

Werbungs-Häufigkeit einschränken: Einschränkung der Anzahl der Schaltung einer Anzeige für einen bestimmten Nutzer auf einer Website. Lieferung von relevanterer Werbung für den Benutzer. Mess-, Optimierungs- und Analysefunktionen – z. B. die Bestätigung eines bestimmten Verkehrsaufkommens auf einer Website, die Art des eingesehenen Inhalts und die Art und Weise, wie ein Nutzer eine Website aufruft (z. B. über Suchmaschinen, direkt von anderen Websites usw.). Websites führen diese Analysen über ihre Nutzung durch, um Websites zum Vorteil der Benutzer zu verbessern.

Sicherheits- und Datenschutzprobleme
Cookies sind keine Viren! Sie verwenden reine Textformate. Sie bestehen nicht aus Codeteilen und können daher nicht ausgeführtwerden  oder sich selbst ausführen lassen. Folglich können sie nicht in anderen Netzwerken dupliziert oder repliziert werden, um erneut ausgeführt oder repliziert zu werden. Da sie diese Funktionen nicht ausführen können, können sie nicht als Viren betrachtet werden. Cookies können jedoch für negative Zwecke verwendet werden. Da Cookies Informationen über die Benutzerpräferenzen und die Surfhistorie sowohl auf einer bestimmten Website als auch auf mehreren anderen Websites speichern, können Cookies als eine Form von Spyware verwendet werden..

Viele Anti-Spyware-Produkte sind sich dessen bewusst und markieren konsequent das Löschen von Cookies im Rahmen von Anti-Viren- / Anti-Spyware Entfernungs- / Scan-Verfahren. Im Allgemeinen verfügen Browser über integrierte Datenschutzeinstellungen, die unterschiedliche Akzeptanniveaus der Cookies, die Gültigkeit und die automatische Löschung von Cookies nach dem Besuch einer bestimmten Website durch den Benutzer vorsehen. Andere Sicherheitsprobleme im Zusammenhang mit Cookies: Da Identitätsschutz sehr wertvoll ist und das Recht jedes Internetbenutzers darstellt, ist es gut zu wissen, welche Probleme Cookies verursachen können.

Da mittels den Cookies ständig Informationen zwischen dem Browser und der Website in beide Richtungen übertragen werden, wenn ein Angreifer oder eine unbefugte Person den Datenübertragungsweg stört, können die in den Cookies enthaltenen Informationen abgefangen werden. Dies kann jedoch sehr selten passieren, wenn der Browser über ein unverschlüsseltes Netzwerk (z. B. ein ungesichertes WLAN-Netzwerk) eine Verbindung zum Server herstellt.

Andere auf Cookie-basierte Angriffe beinhalten fehlerhafte Cookie-Einstellungen auf Servern. Wenn eine Website dem Browser nicht verlangt nur verschlüsselte Kanäle zu verwenden, können Angreifer diese Sicherheitsanfälligkeit nutzen, um Browser dazu zu bringen, Informationen über unsichere Kanäle zu senden. Angreifer nutzen die Informationen dann für den unerlaubten Zugriff auf bestimmte Sites. Es ist sehr wichtig aufmerksam bei der Auswahl der am besten geeigneten Methode zum Schutz personenbezogener Daten zu sein. Tipps für eine sichere und verantwortungsvolle cookie-basierte Navigation.

Aufgrund ihrer Flexibilität und der Tatsache, dass die meisten der am häufigtsen und größten besuchten Websites Cookies verwenden, sind sie fast unvermeidlich. Durch die Deaktivierung von Cookies kann der Nutzer nicht auf die beliebtesten und am häufigsten genutzten Websites wie Youtube, Gmail, Yahoo und andere zugreifen.

Tipps, mit denen Sie mühelos mit Cookies navigieren können
Passen Sie Ihre Browser-Einstellungen für Cookies an, um ein komfortables Cookie-Nutzung Sicherheitsniveau für Sie einzustellen. Wenn Sie Cookies nicht stören und Sie die einzige Person sind, die Ihren Computer verwendet, können Sie lange Auslaufdatümer festlegen, um Ihre Surfhistorie und Ihre persönlichen Daten zu speichern.

 

Wenn Sie den Zugriff auf Ihren Computer mit jemanden teilen, können Sie in der Browsereinstellung festlegen, dass bei jedem Schließen des Browsers einzelne Browserdaten gelöscht werden. Auf diese Weise können Sie auf Websites zugreifen die Cookies platzieren und Besucherinformationen löschen, wenn Sie die Browsersitzung schließen. Installieren und aktualisieren Sie Ihre Anti-Spyware-Anwendungen ständig.

Viele der Anwendungen zum Erkennen und Verhindern von Spyware umfassen das Erkennen von Angriffen auf Websites. Dadurch wird verhindert, dass der Browser auf Websites zugreift, die Sicherheitslücken im Browser ausnutzen oder gefährliche Software herunterladen können. Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser immer upgedatet ist. Viele der auf Cookies basierten Angriffe werden realisiert, indem die Schwächen der alten Versionen von Browsern ausgenutzt werden.

Cookies sind überall und können nicht vermieden werden, wenn Sie Zugang zu den besten und größten Websites im Internet haben möchten – lokal oder international. Mit einem klaren Verständnis ihrer Funktionsweise und den Vorteilen, die sie bringen, können Sie die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um im Internet sicher zu surfen.

Wie verhindert man Cookies? Die Deaktivierung und die Ablehnung von Cookies können dazu führen, dass einige Websites nicht oder nur schwer zu besuchen und zu verwenden sind. Zudem, bedeutet die Ablehnung von Cookies nicht, dass Sie keine Online-Werbung mehr bekommen / sehen werden. Eine Browsereinstellung ist möglich, damit diese Cookies nicht mehr akzeptiert werden oder der Browser kann so eingestellt werden, dass er Cookies von einer bestimmten Site akzeptiert. Wenn Sie jedoch zum Beispiel nicht mit Cookies registriert sind, können Sie keine Kommentare abgeben. Alle modernen Browser bieten die Möglichkeit, Cookie-Einstellungen zu ändern. Diese Einstellungen finden Sie normalerweise im Menü “Optionen” oder “Präferenzen” des Browsers.